Bovermann bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft in Hattingen

Veröffentlicht am 20.04.2012 in Integration

Bovermann bei der GEW in Hattingen

Bei der Jahreshauptversammlung der örtlichen Gliederung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat Prof. Dr. Rainer Bovermann einen Vortrag zum Thema Inklusion gehalten. Bovermann hat unter anderem den bisherigen Verlauf der Gesetzesinitiative in Nordrhein-Westfalen bis zur Auflösung des Landtages im letzten Monat dargestellt. Mit der Landtagsauflösung ist nun erst einmal das bisherige Verfahren aufgehoben und damit auch die Chance der gesetzlichen Regelung der Inklusion im Jahr 2012.

Dies ist umso bedauerlicher, weil es Anfang Dezember 2010 eine gemeinsame Initiative von SPD, Grüne und CDU, ohne die FDP, für eine gesetzliche Regelung der Inklusion in NRW gegeben hat. Nunmehr ist es Aufgabe einer zukünftigen Landesregierung, eine für alle Betroffenen tragbare Regelung festzulegen, damit die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen, die im Jahr 2009 auch von Deutschland ratifiziert wurde, in Nordrhein-Westfalen in geltendes Recht umgesetzt werden kann.
Nach dem Vortrag von Bovermann entwickelte sich noch eine rege Diskussion mit den anwesenden Lehrern über die vielfältigen Probleme einer zukünftigen Inklusion.

 

Kontaktadressen

Landtagsbüro:
Anja Upel
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 884-2592
Fax: 0211 884-3170

Wahlkreisbüro:
Melanie Witte-Lonsing
Bahnhofstr. 24
45525 Hattingen
Tel.: 02324 202824
Fax: 02324 501559

Counter

Besucher:1679501
Heute:38
Online:2