Abgeordnete für 48 Stunden

Veröffentlicht am 27.10.2010 in Besuchergruppen

Rainer Bovermann und Gesa Kiesewetter

Zum dritten Mal hat sich der Landtag Nordrhein-Westfalen in eine große politische Probebühne für Jugendliche verwandelt. 48 Stunden lang schlüpften die 181 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Jugend-Landtag in die Rolle der Abgeordneten. Unter ihnen auch Gesa Kiesewetter aus Hattingen, die den Platz von Rainer Bovermann einnahm. Die Jugendlichen diskutierten, berieten und debattierten abschließend im Plenum. Das Besondere: Die Beschlüsse der Jugendlichen stehen bald in den Ausschüssen des echten Landtags auf der Tagesordnung!

Im Mittelpunkt der Diskussionen standen zwei Themen: „Europa voran bringen“ und „Ehrenamtsförderung durch Schulen“. Dazu gab es neben mehreren Fraktionssitzungen und Arbeitskreistreffen auch jeweils eine Anhörung, in denen die Jugendlichen verschiedene Fachleute befragen konnten. Seinen Höhepunkt erreichte der Jugend-Landtag dann mit der abschließenden Plenarsitzung – für viele der Nachwuchsabgeordneten der erste Auftritt am Rednerpult. Mehr als drei Stunden diskutierten die Jugendlichen über verschiedene Anträge und fassten am Ende Beschlüsse, in denen sie die Einrichtung eines Ehrenamtsbüros und einen Ehrenamtspreis für NRW fordern. Mit diesen Beschlüssen wird sich bald auch der echte Landtag beschäftigen. Fraktionstreffen, Ausschusssitzungen und Pressekonferenz – das Arbeitspensum in den Tagen war hoch. Doch Gesa Kiesewetter hat es gefallen: „Ich habe politische Entscheidungsprozesse hautnah miterleben und mitgestalten können, das war schon sehr spannend. Und man entwickelt ein Gefühl dafür, wie viel Arbeit auf dem Weg durch die parlamentarischen Gremien geleistet wird.“ Für das kommende Jahr rät sie allen politisch interessierten Jugendlichen, sich für einen Platz im Jugendlandtag zu bewerben. „Ich habe viel gelernt und etliche neue Kontakte knüpfen können. Das kann ich jedem nur empfehlen“, so das Fazit der 20-jährigen.

 

Kontaktadressen

Landtagsbüro:
Anja Upel
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 884-2592
Fax: 0211 884-3170

Wahlkreisbüro:
Melanie Witte-Lonsing
Bahnhofstr. 24
45525 Hattingen
Tel.: 02324 202824
Fax: 02324 501559

Counter

Besucher:1679506
Heute:45
Online:1