Bovermann auf dem Blankensteiner Weihnachtsmarkt

Veröffentlicht am 07.12.2010 in Frauenpolitik

Den Mitarbeiterinnen des Frauenhauses EN stattete der heimische Landtagsabgeordnete Prof. Dr. Rainer Bovermann am 1. Adventswochenende auf dem Blankensteiner Weihnachtsmarkt einen Besuch ab. Die Frauen informierten dort mit einer eigenen „Weihnachtsmarktbude“ die Besucherinnen und Besucher über ihre Arbeit und warben um Unterstützung für dieses wichtige Projekt im Ennepe-Ruhr-Kreis. Gerade in den vergangenen Jahren wurde die Arbeit für die in Not geratenen Frauen durch die Beschlüsse der abgewählten CDU/FDP - Landesregierung zusätzlich erschwert.

Bovermann erörterte die Problematiken mit den Vertreterinnen des Frauenhauses. So ist derzeit die Erhöhung der Pauschalbeträge für jede aufgenommene Frau ein zentrales Anliegen. Und auch die vor fünf Jahren gestrichene 4. Stelle für das Frauenhaus bleibt weiter Thema. Die vergangenen Jahre haben nach Einschätzung der Mitarbeiterinnen gezeigt, dass bei einer derartig ausgedünnten Personaldecke auf Dauer die Qualität der Arbeit und die Gesundheit der Beschäftigten leiden. Bovermann versprach, die Probleme in der SPD-Fraktion in Düsseldorf zu thematisieren. Zum Abschluss seines Besuches erwarb Bovermann ein selbst gebackenes Knusperhaus und unterstützte die verdienstvolle Arbeit mit einer Spende.

 

Kontaktadressen

Landtagsbüro:
Anja Upel
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 884-2592
Fax: 0211 884-3170

Wahlkreisbüro:
Melanie Witte-Lonsing
Bahnhofstr. 24
45525 Hattingen
Tel.: 02324 202824
Fax: 02324 501559

Counter

Besucher:1679501
Heute:22
Online:2