Gesa Kiesewetter sitzt im Jugend-Landtag

Veröffentlicht am 27.09.2010 in Familie und Jugend

Gesa Kiesewetter gemeinsam mit dem heimischen Abgeordneten Bovermann beim Informationsaustausch im Wahlkreisbüro

Gesa Kiesewetter aus Hattingen hat es geschafft: Sie vertritt den heimischen Landtagsabgeordneten Prof. Rainer Bovermann vom 7. bis 9. Oktober in Düsseldorf. Und zwar beim dritten Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalens.

Nach den erfolgreichen Jugend-Landtagen in den beiden vergangenen Jahren wird sie gemeinsam mit 180 Jugendliche aus allen Regionen des Landes im Düsseldorfer Landtag zusammenkommen. Drei Tage lang wird Gesa Kiesewetter im Plenarsaal auf Platz 115 sitzen, um als Fraktionsmitglied über die zwei Themen Europa und Ehrenamt zu debattieren und abzustimmen. Mit den Beschlüssen der Jugendlichen befassen sich anschließend die Abgeordneten des Landtags Nordrhein-Westfalen in den professionellen Fachausschüssen.

„Beim Jugend-Landtag lässt sich hautnah erleben, wie Landespolitik funktioniert. Ich bin sehr gespannt darauf“, freut sich die 20-jährige Hattingerin über diese Gelegenheit. Gesa Kiesewetter ist aus vielen Bewerbungen ausgewählt worden, um den Jugendlichen aus Bovermanns Wahlkreis eine Stimme in Düsseldorf zu verleihen. Die Lehramtsstudentin für Förderschulen interessiert sich sehr für Politik und hält das „Mitmischen“ für wichtig. „Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist, es wär´ nur deine Schuld, wenn sie so bleibt“, dieses Zitat aus einem Song der Ärzte hat auch Rainer Bovermann für Gesa Kiesewetter eingenommen. „Bildung darf nicht abhängig sein von Herkunft und sozialen Unterschieden, dafür will ich mich einsetzen“, so Gesa Kiesewetter im Gespräch mit Rainer Bovermann. Ein zentrales Thema das ihr wichtig ist, und beim Jugendlandtag auf der Agenda steht, ist die Förderung und Anerkennung des Ehrenamtes. Selbst aktiv in der evangelischen Jugendarbeit bei „4K“ wünscht sie sich mehr engagierte Mitstreiter, die dauerhaft Aufgaben ehrenamtlich übernehmen. „Ohne die Arbeit der vielen Ehrenamtler wird es zukünftig schwierig werden, bestimmte soziale Aufgaben weiterhin aufrecht zu erhalten“, so die leidenschaftliche Saxophonspielerin, „ich will helfen, gerade junge Menschen dazu zu bewegen, mitzumachen.“

 

Kontaktadressen

Landtagsbüro:
Anja Upel
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 884-2592
Fax: 0211 884-3170

Wahlkreisbüro:
Melanie Witte-Lonsing
Bahnhofstr. 24
45525 Hattingen
Tel.: 02324 202824
Fax: 02324 501559

Counter

Besucher:1679501
Heute:38
Online:1