Konjunkturpaket II vor Ort

Veröffentlicht am 22.02.2010 in Wahlkreis

v.l. René Röspel, Thomas Stotko, Hubertus Kramer, Regina Lensing, Christel Humme, Rainer Bovermann, Frank Hasenberg

Was ist eigentlich mit den Mitteln aus dem Konjunkturpaket II konkret vor Ort gemacht worden? Diesen Fragen ist jetzt der heimische Landtagsabgeordnete Rainer Bovermann - gemeinsam mit seinen Landtagskollegen Hubertus Kramer und Thomas Stotko - sowie den Bundestagsabgeordneten des Ennepe-Ruhr Kreises, Christel Humme und René Röspel, nachgegangen. Halt gemacht wurde dabei u.a. in Wetter an der Grundschule in Esborn, die für 130.000 Euro energetisch saniert worden ist.

Die Schulleiterin, Regina Lensing, konnte berichten, dass sich die Heizkosten aufgrund der Sanierungsmaßnahmen bereits erheblich reduziert haben - bei dem inzwischen lang anhaltenden Winter mit Minustemperaturen ein nicht zu unterschätzender Faktor. "Der Bürgermeister, Frank Hasenberg, hat uns außerdem bestätigt, dass für die Sanierungsmaßnahmen zu großen Teilen durch Handwerksbetriebe aus der Region beauftragt wurden. Natürlich ist die Wirtschaftskrise noch lange nicht überstanden, aber wir hoffen, dass durch das Konjunkturpaket II möglichst viele heimische Betriebe eine Chance haben, sich am Markt zu behaupten", erklärte Rainer Bovermann zum Abschluss des Besuchs in Wetter.

 

Kontaktadressen

Landtagsbüro:
Anja Upel
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 884-2592
Fax: 0211 884-3170

Wahlkreisbüro:
Melanie Witte-Lonsing
Bahnhofstr. 24
45525 Hattingen
Tel.: 02324 202824
Fax: 02324 501559

Counter

Besucher:1679507
Heute:42
Online:2