SPD zu Gast bei Hattinger Hertie-Geschäftsleitung

Veröffentlicht am 26.03.2009 in Gesellschaft

Der SPD-Stadtverband und die Ratsfraktion der Sozialdemokraten haben in einer Sitzung die Situation des Hertie-Warenhauses vor Ort thematisiert und einmütig ihre Solidarität mit den Beschäftigten bekundet.
Zuvor konnten sich in einem Gespräch mit dem Geschäftsführer des Hattinger Warenhauses, Murat Keklik, der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Hattinger Rat, Achim Paas, und der Parteivorsitzende Prof. Rainer Bovermann aus erster Hand zur aktuellen Lage informieren.

Achim Paas : "Die Geschäftspolitik der Firma Dawnay Day ist skandalös. Die Beschäftigten werden mittlerweile seit Monaten im Unklaren über ihre berufliche Zukunft gelassen. Die Strategie, alle Warenhäuser nur im Block veräußern zu wollen, ist für rentable Häuser wie die Hattinger Filiale untragbar."
Auch der heimische Landtagsabgeordnete und Parteivorsitzende, Prof. Rainer Bovermann, zeigt sich verärgert über den Schwebezustand, der seit Monaten herrscht: "Dabei ist ein klassisches Kaufhaus für eine Stadt unserer Größenordnung enorm wichtig. Das Hertie-Kaufhaus ist zudem auch ein wichtiger Anker für das in 14 Tagen eröffnende Reschop-Carré. Daher muss es endlich zu einer Lösung kommen, die den Erhalt nicht nur des Hattinger Hertie-Kaufhauses sichert." Bovermann, Paas und Geschäftsführer Keklik vereinbarten bei ihrem Treffen, weiterhin im Gespräch zu bleiben.

 

Kontaktadressen

Landtagsbüro:
Anja Upel
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 884-2592
Fax: 0211 884-3170

Wahlkreisbüro:
Melanie Witte-Lonsing
Bahnhofstr. 24
45525 Hattingen
Tel.: 02324 202824
Fax: 02324 501559

Counter

Besucher:1679501
Heute:22
Online:1