Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

„Die Politik bedeutet ein starkes langsames Bohren von harten Brettern mit Leidenschaft und Augenmaß zugleich.“
(Max Weber, Politik als Beruf, 1919)

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

ich begrüße Sie sehr herzlich auf meiner Homepage!

Seit 2005 vertrete ich als direkt gewählter Abgeordneter den Wahlkreis Ennepe-Ruhr I mit den Städten Hattingen, Schwelm, Sprockhövel und Wetter/Ruhr im Landtag Nordrhein-Westfalen.

 

Sie können sich auf diesen Seiten über meine Arbeit im Wahlkreis und im Landtag in Düsseldorf informieren. Bei Fragen und Anregungen können Sie mich per E-Mail erreichen. Wenn Sie mich persönlich sprechen möchten, wird Ihnen mein Wahlkreisbüro kurzfristig einen Termin vorschlagen.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Besuch meiner Homepage!

 

Glück Auf!

Ihr Rainer Bovermann

 

22.05.2018 in Wahlkreis

Katastrophenschutz-Übung der DLRG

 

Traditionell richtet der Landesverband Westfalen der DLRG alljährlich eine große Einsatzübung mit seinen örtlichen Katastrophenschutzeinheiten aus. Da in diesem Jahr das Übungsgebiet im Ennepe-Ruhr-Kreis lag, wollte sich der heimische Landtagsabgeordnete Rainer Bovermann diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Vom sicheren Land aus konnte er ein gestelltes Übungsszenario am Ruhrwehr in Hattingen verfolgen, bei dem speziell ausgebildete und ausgerüstete Strömungsretter in Not geratenen Kanufahrer halfen. „Ich bin begeistert von der Einsatzfähigkeit und der hohen Motivation der ehrenamtlichen Helfer der DLRG, die mit ihren Wasserrettungszügen einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Bevölkerung leisten“, äußerte sich Rainer Bovermann lobend.

22.05.2018 in Wahlkreis

Vielfalt – Gerechtigkeit - Solidarität

 

Auch in diesem Jahr nahm der SPD-Landtagsabgeordnete Rainer Bovermann an der schon traditionellen Maikundgebung im Krämersdorf in Hattingen teil. Die Kundgebung stand unter dem Motto des DGB: „Vielfalt – Gerechtigkeit – Solidarität“. Aufmerksam hörten der Bundestagsabgeordnete Ralf Kapschack, Landrat Olaf Schade und MdL Rainer Bovermann den Worten von Hans-Georg Harms (ver.di) zu, der insbesondere die immer geringere Tarifbindung in der Wirtschaft kritisierte. Am Rande der Veranstaltung forderte Rainer Bovermann die Schaffung eines sozialen Arbeitsmarktes für Langzeitarbeitslose, die Rückkehrmöglichkeit von Teilzeit in die vorherige Arbeitszeit und eine Reform des Rentensystems.

22.05.2018 in Wahlkreis

Bienen und Insekten schützen!

 

Bei einem Besuch der Biologischen Station in Ennepetal informierte sich der heimische Landtagsabgeordnete Rainer Bovermann über den Beitrag zur Erhaltung von Tier- und Pflanzenarten in Ennepe-Ruhr-Kreis. Anlass waren die Ergebnisse mehrerer Studien zum Insektensterben. Dazu Rainer Bovermann: „Eine intakte und lebenswerte Umwelt ist wichtig für unsere Lebensqualität – aus diesem Grund will die SPD die Insektenvielfalt erhalten.“ Anschließend besichtigte der Landtagsabgeordnete bei der Arbeitsgemeinschaft Umweltschutz Schwelm e.V. den 5,5 ha großen Biotopverbund „Am Tannenbaum“, der auch über ein „Insektenhotel“ (Foto) verfügt.

02.05.2018 in Allgemein

Landtagsbesuch der Berg- und Skigilde Hattingen

 

Rund 20 Mitglieder der Berg- und Skigilde Hattingen besuchten in der vergangenen Woche den langjährigen Landtagsabgeordneten Prof. Dr. Rainer Bovermann in Düsseldorf. Bei einer umfassenden Führung durch das gesamte Haus konnten die Gäste einmal hinter die Kulissen des Landesparlaments schauen. In der anschließenden Diskussionsrunde nahm sich der SPD-Politiker viel Zeit für seine Gäste aus der Heimat. Hier ging es vorrangig um Fragen der Verkehrspolitik, insbesondere um die endlosen Staus und Baustellen auf den Autobahnen in NRW sowie um die mit Landesmitteln geförderten Projekte in der Stadt Hattingen.

02.05.2018 in Allgemein

Menschen in Auschwitz

 

Mit dem SPD-Arbeitskreis „Hauptausschuss“ im Landtag NRW besichtigte Rainer Bovermann die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf. Zunächst nahmen die Abgeordneten an einem Rundgang durch die Dauerausstellung "Düsseldorfer Kinder und Jugendliche im Nationalsozialismus" teil. Anschließend ging es in den ehemaligen Luftschutzkeller, wo zurzeit die Ausstellung „Menschen in Auschwitz“ präsentiert wird. Der Düsseldorfer Künstler Josef Rosalia Hein; hat erkennungsdienstliche Fotografien von Häftlingen in Tuschezeichnungen umgewandelt. Dabei zeigen die Porträts die individuellen Menschen und geben ihnen so ihre Würde zurück. „Gerade in Zeiten, in denen Rechtspopulismus und Antisemitismus zunehmen, sind Gedenkstätten und Ausstellungen wie diese als moderne Lernorte unverzichtbar“, unterstrich Rainer Bovermann am Ende des Besuches.

Kontaktadressen

Landtagsbüro:
Anja Upel
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 884-2592
Fax: 0211 884-3170

Wahlkreisbüro:
Melanie Witte-Lonsing
Bahnhofstr. 24
45525 Hattingen
Tel.: 02324 202824
Fax: 02324 501559

Counter

Besucher:1679501
Heute:49
Online:1